Thermit® News Dummy 2020

ORIGINAL THERMIT® NEWS

DUMMY 2020

OUR NEW BRAND

Elektro-Thermit is part of the Goldschmidt Group

Elektro-Thermit is part of the Goldschmidt Group – the unique, global network of experts for the railways. Together we lead your rail infrastructure into the future – with smart solutions, services and products.

Dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud exerci tation ullamcorper suscipit lobortis nisl ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesent luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh.

Euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit, sed diam nonummy nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam erat volutpat. Duis autem vel eum iriure dolor in hendrerit in vulputate velit esse molestie consequat, vel illum dolore eu feugiat nulla facilisis at vero eros et accumsan et iusto odio dignissim qui blandit praesen luptatum zzril delenit augue duis dolore te feugait nulla facilisi.

Goldschmidt.com



I-LENA Projekt

Initiative-Lärmschutz Erprobung Neu und Anwendungsorientiert

Durch die globale Aufstellung der Goldschmidt Thermit Group und der stetigen Ausweitung des Produktportfolios ergeben sich im Rahmen des Cross Sellings neue Geschäftsmöglichkeiten.

Durch die globale Aufstellung der Goldschmidt Thermit Group und der stetigen Ausweitung des Produktportfolios ergeben sich im Rahmen des Cross Sellings neue Geschäftsmöglichkeiten. Neben den Schienenverbindungen mit THERMIT® und Isolierstößen bieten wir auch Geräte zur Lärm- und Verschleißreduzierung an. Zum Thema Lärmminderung hat die Deutsche Bahn ein großes Forschungsprogramm, das vom Bund gefördert wird, aufgelegt. Im Rahmen dieses Projektes wird das Schienenschmiergerät TRACKSAFE LUBE erprobt. Der TRACKSAFE LUBE wurde von unserer Schwesterfirma MÁV-Thermit entwickelt und ist bei der ungarischen Bahn seit Jahren erfolgreich im Einsatz.

Bei diesem System wird die Fahrkante der bogenäußeren Schiene mit einem speziellen biologisch abbaubaren Fett geschmiert. Damit wird das Kurvenquietschen, das durch den Anlauf des Spurkranzes an der Fahrkante entsteht, eliminiert. Die Überfahrt des Zuges wird durch einen Achszähler erfasst und damit die Dosierpumpe angesteuert. Die ersten Ergebnisse sprechen für einen durchschlagenden Erfolg. Das Schienenschmiergerät ist in 3-4 h installiert und ist mit Solarzellen ausgerüstet und damit autark. Über eine Mobilfunkverbindung kann das Gerät ferngesteuert und überwacht werden. Die Auswertung der Lärmmessungen läuft zurzeit noch. Es ist aber eine signifikante Verbesserung der Lärmsituation festzustellen. Das Kurvenquietschen ist unter den meisten Witterungsbedingungen vollständig verschwunden. Auch die Anwohner bestätigen eine Verbesserung der Lärmsituation. Die Aufnahme dieser innovativen Lösung zur Lärmminderung in das Regelwerk der DB und in unseren Rahmenvertrag wird wohl noch eine Weile in Anspruch nehmen, obwohl das Thema Lärmminderung für die Akzeptanz des Schienenverkehrs von elementarer Bedeutung ist. Ein zweites Schienenschmiersystem ist im Mai bei der S-Bahn Berlin in Betrieb genommen worden.

Goldschmidt Digital

DARI® Update available

Mit der neusten Version der SMARTWELD Applikation können nun Schweißungen, die mit einem konventionellen Vorwärmbrenner durchgeführt wurden, digital dokumentiert und zu DARI® übermittelt werden.

Mit dem neuen Update unterstützt unsere Datenbanklösung DARI® nun auch die Messgeräte TRACKSCAN COMPACT und TRACKGAUGE DIGITAL (Gleisgeometriemessung). Neben den Messwerten Spurweite, Überhöhung, Längs- und Querhöhenfehler übermittelt der handgeführte Trolley TRACKSCAN COMPACT auch die zurückgelegte Strecke, die GPS-Position sowie die Sichtprüfung des Gleiszustandes automatisch zu DARI®. Diese Informationen können neben den Messdaten des handgeführten Messgeräte TRACKGAUGE DIGITAL über DARI® in Echtzeit ausgewertet und archiviert werden.

Mit der neusten Version der SMARTWELD Applikation können nun Schweißungen, die mit einem konventionellen Vorwärmbrenner durchgeführt wurden, digital dokumentiert und zu DARI® übermittelt werden. Zusätzlich können bis zu vier Fotos aufgenommen und mit der Schweißung digital verknüpft werden. Um den individuellen Dokumentationsanforderungen auf der Baustelle gerecht zu werden, können DARI®-Premium-Kunden ab sofort eigene PDF-Vorlagen erstellen. Diese Vorlagen können sowohl für den PDF-Export eines einzelnen Datenpunktes, als auch für den Massenexport mehrerer Datenpunkte, genutzt werden. Mit dieser neuen Premium-Funktion können z.B. alle Bautagesberichte einer Schicht mit nur einem Schritt exportiert werden.

From the Inventor and in unique premium quality

Setting benchmarks for 125 years

On March 13, 1895, Prof. Hans Goldschmidt received the Imperial Patent No. 96317. This patent is the basis for the Original Thermit® welding process, still used worldwide. Railway projects worldwide rely on welds and innovations around Thermit®.

Mehr erfahren



Bei Fragen rund um den Newsletter wenden Sie sich bitte an:
Manuela Illmer
manuela.illmerelektro-thermit.REMOVE-THIS.de

Herausgeber:
Elektro-Thermit GmbH & Co. KG
Chemiestr. 24
06132 Halle (Saale), Deutschland

Geschäftsführer:
Dr.-Ing. Matthias Wewel (CEO)
Dipl.-Ing. (FH) Johannes Braun

Redaktion (v.i.S.d.P.): Manuela Illmer
E-Mail: manuela.illmerelektro-thermit.REMOVE-THIS.de
Telefon: +49 (0) 345 7795-718

UstIDNr. DE 203131971
St.-Nr. 110/112/02561
Handelsregisternummer: HRA 34021
Registergericht: Stendal